Hibiskus schneiden

Hibiskus schneiden

Pruning hibiscusWie können Sie den Hibiskus beschneiden? Um die schöne Form dieser Gartenpflanze zu erhalten, ist es nicht notwendig, sie zu beschneiden. Dieser Strauch wächst und entwickelt sich von Natur aus in eine schöne Form. Erst wenn die Gartenpflanze ihre schöne Form zu verlieren droht und aus der Form gerät, ist es notwendig, diesen Strauch zu beschneiden. Um diese Gartenpflanze wieder in Form zu bringen, ist es am besten, die jungen Zweige des Strauches zurückzuschneiden. Für einen drastischen Schnitt schneiden Sie diese Gartenpflanze bis in Kniehöhe ab. Das sind etwa 50 Zentimeter über dem Boden. Nach dem Beschneiden treibt dieser Strauch wieder aufs Neue aus und bekommt seine schöne Form zurück.

Wann können Sie den Hibiskus beschneiden?

Die beste Zeit, um den Hibiskus zu beschneiden, ist im Frühjahr. Am besten gegen Ende des Frühlings. Durch den Rückschnitt dieses Strauches im Frühjahr bleibt dieser Strauch schön kompakt und wird die Pflanze üppig blühen. Die Blüten dieses Strauches wachsen auf einjährigem Holz. Also auch nach dem Rückschnitt im Frühjahr wird dieser Strauch im Sommer in voller Blüte stehen. Dieser Strauch hat eine schöne, natürliche Form, damit ist ein Beschneiden nicht unbedingt notwendig. Wenn Sie diesen Strauch nicht beschneiden, nimmt die Pflanze automatisch eine schöne Form an und hat sie ein viel natürlicheres Aussehen. Beim Beschneiden dieses Gartenstrauches ist es wichtig, die Zweige immer knapp über einem Auge abzuschneiden.

Wann können Sie den Hibiskus pflanzen?

Hibiskus ist eine einfache Pflanze, die in jedem Garten und auf fast allen Böden schön blüht. Dieser Strauch gedeiht am besten auf Böden, die luftig, gut durchlässig und humusreich sind. An einem schönen Plätzchen in der Sonne oder im Halbschatten gepflanzt, brauchen Sie sich kaum um diese farbenfrohe Gartenpflanze kümmern. An einer windfreien Stelle, kann diese Gartenpflanze mit den wunderschönen hellgrünen, glänzenden Blättern, leicht 3 bis 3,5 Meter hoch werden.

Wann können Sie den Hibiskus düngen?

Hibiskus schneidenFür einen schönen und vollen Hibiskus ist es wichtig, diese Pflanze im Frühjahr zu düngen. Düngen mit einem organischen Dünger, wie Blut- oder Knochenmehl, wird bevorzugt. Geben Sie im Frühsommer auch einen kaliumreichen Dünger um die Pflanze herum, damit sie kräftige Wurzeln bekommt. Ein Kaliummangel ist an den Blättern dieser Gartenpflanze sofort sichtbar. Bei einem Kaliummangel bekommt das Blatt gelbe Flecken. Es ist wichtig, dass der Boden um diese Gartenpflanze herum nicht austrocknet, aber auch nicht zu lange nass bleibt. Wenn ein starker Frost erwartet wird und die Schlittschuhe für einen Schlittschuhlauf ausgepackt werden, dann sollten Sie diesen Strauch gut vor dem Frost schützen. Einen leichten Frost kann diese Gartenpflanze gut ertragen, aber bei starkem Frost frieren diese Gartenpflanzen ein.

Wann können Sie den Hibiskus vermehren?

Hibiskus ist eine Gartenpflanze, die sich leicht vermehren lässt. Zunächst einmal sät sich diese Gartenpflanze selbst aus. Schauen Sie sich einfach einen Hibiskus im Garten an, es besteht die große Chance, dass Sie um diesen Strauch herum mehrere sehr kleine Hibiskus Bäumchen antreffen. Auch Hibiskus-Stecklinge machen, ist einfach. Die beste Zeit, um Hibiskus zu vermehren, ist zwischen Oktober und Februar. Schneiden Sie einen etwa 20 Zentimeter langen Zweig von der Pflanze ab. Achten Sie darauf, dass Sie den Steckling mit einem Abstand von etwa einem halben Zentimeter über dem Auge schräg abschneiden. Das ist die Unterseite Ihres Stecklings. Die Oberseite Ihres Stecklings schneiden Sie etwa einen halben Zentimeter oberhalb eines Auges und gerade ab. Pflanzen Sie die Stecklinge an einer geschützten Stelle im Garten und mit der schrägen Seite in den Boden und holen Sie sie am Ende des Winters/Anfang des Frühlings wieder ganz vorsichtig aus dem Boden. Erschrecken Sie nicht, wenn an den Stecklingen noch keine Wurzeln sichtbar sind: Das ist normal. Pflanzen Sie die Stecklinge in den Garten, damit sie Wurzeln entwickeln und die Knospen sprießen können. Halten Sie den Boden bei den Stecklingen feucht. Im Herbst sind die Stecklinge groß und kräftig genug, um an einer definitiven Stelle im Garten gepflanzt zu werden.

Pruning Hibiscus

Hibiscus snoeien

Tailler des Hibiscus

Gartencenter Koeman review Rating: 4.5 out of 5 based on 301 reviews.