Buchsbäume Schneiden

Buchsbaum beschneiden

Buchsbaum beschneidenTiefgrüne Hecken, schöne grüne Kugeln oder geschnitten in der Form eines Huhns, Kaninchens oder Pferd: ein wintergrüner Buchsbaum ist die beliebteste Gartenpflanze der deutschen Gartenliebhaber. Diese bekannte, im Winter grünbleibende Pflanze, wird im Garten als Buchsbaumhecke besonders geschätzt, aber auch in einem schönen Topf gepflanzt, schmückt diese volle Pflanze zahlreiche Terrassen und Balkone. Diese frostbeständige Gartenpflanze ist eine der wenigen Pflanzen, die das ganze Jahr über schön grün bleiben, wodurch Sie das ganze Jahr genießen können. Um die schöne, volle Form der Pflanze zu erhalten, ist es wichtig den Buchsbaum zu beschneiden. Aber wie schneiden Sie einen Buxus?

Wie können Sie den Buchsbaum beschneiden?

Om eine schöne volle Form eines Buchsbaumes zu erhalten, ist es notwendig, um diese Pflanze mindestens zwei bis vier Mal pro Jahr zu beschneiden. Je öfter Sie schneiden, desto voller wird die Pflanze. Sorgen Sie dafür, dass Sie immer eine gute, scharfe Schere verwenden und einen Eimer Wasser neben sich stehen haben. Befeuchten Sie die Pflanze vor dem Beschneiden. Ihre Baumschere gleitet dann viel leichter über die Pflanze. Die Wahrscheinlichkeit von Schäden ist so viel geringer und die Pflanze hat auch weniger Probleme mit dem Rückschnitt. Spülen Sie die Baumschere regelmäßig mit dem Wasser aus dem Eimer ab. Beim Beschneiden kommt Buchsbaumsaft frei, der beim Beschneiden auf der Schere landet und die Schere klebrig macht. Um eine Buchsbaumhecke gut und schön in einer straffen Form zu beschneiden, schneiden Sie zuerst die Seiten der Hecke. Als letztes beschneiden Sie die Oberseite. Halten Sie die Baumschere so gerade wie möglich und immer auf gleicher Höhe. Wenn Sie eine Schnur spannen, können Sie sicher sein, dass Sie die Hecke gerade abschneiden. Um eine schöne runde Form Ihres Buchsbaumes zu erhalten, beginnen Sie mit dem Beschneiden an der Oberseite. Halten Sie die Schere dann auf dem Kopf, denn dann können Sie mühelos schöne Rundungen schneiden. Nehmen Sie beim Rückschnitt Ihres Buchsbaumes regelmäßig Abstand, um zu sehen, ob die Proportionen Ihres Modells stimmen.

Wann können Sie den Buchsbaum beschneiden?

Der beste Zeitpunkt um einen Buchsbaum zu beschneiden sind das Frühjahr und der Herbst. Schneiden Sie Ihren Buchsbaum zwei Mal pro Jahr, schneiden Sie dann das erste Mal Ende Mai und das zweite Mal im September. Möchten Sie den Buchsbaum öfter als zwei Mal pro Jahr beschneiden, schneiden diese Pflanze dann zusätzliche zwischen Mai und September. Um Ihre Buchsbaumkugel in einer schönen, straffen Form zu halten, empfehlen wir Ihnen, um im Mai, Juli und September zu beschneiden. Beschneiden Sie die Pflanzen vorzugsweise an einem bewölkten Tag, weil die Blätter durch die Sonne verbrennen könnten. Schneiden Sie aber doch lieber an einem sonnigen Tag, besprühen Sie den Buxus dann vor dem Rückschnitt mit Wasser und legen Sie, wenn Sie mit dem Beschneiden fertig sind, ein Tuch oder eine Decke darüber.

Wann können Sie einen Buchsbaum pflanzen?

Er gibt zwei Buchsbaumarten für den Garten: den Buchsbaum mit losen Wurzeln – Wurzelstock – und Buchsbaum im Topf. Einen Buchsbaum mit losen Wurzeln pflanzen Sie am besten in der Zeit zwischen Oktober und April. Bekommt der Wurzelstock bereits Triebe, dann können Sie die Pflanze besser nicht mehr pflanzen. Die Chance, dass diese Pflanze dann gut wächst, wird dann deutlich geringer. Einen Buchsbaum im Topf pflanzen Sie am besten in der Zeit von April bis Oktober. Pflanzen Sie den Buxus in voller Sonne oder im Halbschatten auf lockerem, kalkhaltigem und nährstoffreichem Boden und Sie können von dieser wunderschönen, immergrünen Gartenpflanze lange Zeit genießen.

Wann sollten Sie den Buchsbaum düngen

Buchsbaum beschneidenBuchsbaum braucht viele Nährstoffe und eine regelmäßige Düngung ist für eine schöne und volle Pflanze wichtig. Sicher wenn man sie regelmäßig beschneidet, dann braucht diese Pflanze viel Dünger und Kalk. Geben Sie mindestens einmal pro Jahr Kalk, so dass der Säurespiegel des Grundes konstant bleibt. Auf diese Weise kann diese Gartenpflanze leicht Dünger aufnehmen. Im Frühjahr geben Sie ihr eine gute Portion Dünger und düngen Sie die Pflanze nach jedem Rückschnitt. So bekommen Sie einen gesunden, schönen, dunkelgrünen Buchsbaum, der hervorragend wächst und eine volle Form behält.

Wann können Sie den Buchsbaum vermehren?

Buchsbaum ist eine Pflanze, die mit Stecklinge vermehrt werden kann. Der beste Zeitpunkt um Stecklinge zu pflanzen sind die Monate August bis Oktober. Schneiden Sie einen Zweig von etwa zehn Zentimeter von der Pflanze ab und entfernen Sie vom Zweig den größten Teil der Blätter mit einem scharfen Messer. Ungefähr drei Viertel von unten. Pflanzen Sie die Stecklinge in einen Behälter aus z.B. Polystyrolschaum mit Stecklingserde. Setzen Sie die Stecklinge dicht beieinander, um die Wurzelbildung zu stimulieren. Stellen Sie das Treibbeet mit den Stecklingen an einen nicht zu dunklen, geschützten Platz im Garten. Sobald der Wurzelstock dieser Gartenpflanze groß genug ist, können Sie sie verwurzelten jungen Pflanzen in den Erdboden umpflanzen.

How to prune Boxwood!

Buxus snoeien

Pruneau de Buis

Gartencenter Koeman review Rating: 4.5 out of 5 based on 300 reviews.