Pfingstrose schneiden

Pfingstrose beschneiden

Pfingstrose beschneidenPfingstrose Beschneiden? Mit ihren schönen, farbenfrohen und süß duftenden Blüten verleihen die Pfingstrosen jedem Garten eine romantische Note. Ob in voller Blüte im Garten oder als Schnittblume in einer Vase, die fröhlichen und üppigen Blüten der Pfingstrose ziehen die Aufmerksamkeit aller auf sich. Von weiß bis bonbonrosa und von hellgelb bis dunkelrot und mit einzelnen oder doppelten Blüten: diese chinesische Blume gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Diese starke, mehrjährige Päonie kommt in deutschen Gärten, wenn sie einzeln oder in einer Gruppe gepflanzt wird, gut zur Geltung. Und wussten Sie, dass die Pfingstrose für Glück, Liebe und Gesundheit steht? Nicht umsonst werden Pfingstrosen oft in sommerlichen Brautsträußen oder als Pflanzen-Geschenk zu besonderen Anlässen verwendet. Pfingstrosen sind winterharte, mehrjährige Pflanzen, die leicht zu pflegen sind. Wenn die Blätter der Pfingstrosen hässlich werden, ist es an der Zeit, die Pfingstrose zu beschneiden. Wie kann man eine Pfingstrose beschneiden?

Wie kann ich eine Pfingstrose beschneiden?

Eigentlich ist es nicht wirklich notwendig, Pfingstrosen zu beschneiden. Nur wenn erwachsene Pflanzen zu groß oder die Äste zu hoch sind, ist es ratsam, Pfingstrose zu schneiden. Wenn Sie eine Pfingstrose schneiden, schneiden Sie die ältesten und dicksten Äste ab und lassen Sie die neuen, jungen Triebe stehen. Die beste Zeit, Pfingstrose zu schneiden, ist im Oktober. Achten Sie beim Beschneiden darauf, dass mindestens zwei Zweige übrigbleiben, damit die Pflanze darin Energie für das Wachstum speichern kann. Geben Sie der Päonie daher beim Beschneiden eine große Portion Dünger. Haben Sie eine Strauch-Pfingstrose? Dann schneiden Sie die Pflanze im September/Oktober auf etwa drei Zentimeter über dem Boden zurück. Es ist wichtig, die hässlichen Blätter im Herbst zu entfernen. Schneiden Sie die Stiele bis knapp über den Boden ab und entsorgen Sie alles. Lassen Sie keine Äste oder Blätter in Ihrem Garten zurück. Schimmelpilze überwintern gerne auf Schnittabfälle von Päonien und nesteln sich im Frühjahr in die Pflanze.

Pfingstrose pflegen

Pfingstrose pflegen ist nicht schwierig. Pfingstrosen sind Pflanzen, die wenig Pflege benötigen. An einem schönen Ort im Garten gepflanzt, können Sie diese starke Pflanze jahrelang genießen. Pfingstrosen sind wahre Sonnenanbeter und brauchen mindestens fünf Stunden Sonnenschein pro Tag. Die farbenprächtige Gartenpflanze hasst nasse Füße und starke, kalte Winde. Auf Lehmböden gedeihen diese Pflanzen hervorragend, auf sandigem Boden benötigen Pfingstrosen mehr Dünger. Auf jeden Fall ist es ratsam, diese Pflanze kurz vor dem Wachstum und der Blüte - im März - zu kompostieren oder Mulch um die Pflanze herum zu streuen. Wenn eine Pfingstrose so groß ist, dass die Blüten hängen, platzieren Sie dann eine Stütze an der Pflanze, damit Sie die Schönheit der Blüten voll genießen können. Päonien blühen voller und üppiger, wenn sie schon lange an der gleichen Stelle stehen. Deshalb ist es besser, eine Pfingstrose nicht umzupflanzen. Wenn eine Pfingstrose nicht oder mit wenigen Blüten blüht, ist es ratsam, die Pfingstrose zu verpflanzen. Tun Sie dies immer im Herbst.

Pfingstrose umpflanzen

Pfingstrose schneidenDie Wahl des richtigen Standortes ist das Wichtigste beim Umpflanzen von Pfingstrosen. Bei der Umpflanzung von Pfingstrosen ist auch zu beachten, dass die Pflanze nicht zu tief gepflanzt wird. Wenn Sie eine Pfingstrose zu tief pflanzen, blüht diese Pflanze schlecht oder gar nicht. Graben Sie ein breites Loch, das etwa zwanzig bis dreißig Zentimeter tief ist. Spreizen Sie die Wurzeln der Pfingstrose gut im Loch aus und achten Sie darauf, dass die Augen der Pfingstrose nicht tiefer als drei bis fünf Zentimeter unter die Erdoberfläche gelangen. Achten Sie darauf, dass um die Päonie herum genügend Platz vorhanden ist. Der Umfang dieser Pflanze nimmt schnell zu. Rechnen Sie mit etwa einem Quadratmeter. Blüht die Pflanze nach dem Umzug nicht? Keine Panik. Normalerweise überspringt diese Pflanze nach dem Umsetzen die Blütezeit von einem Jahr. Wenn Sie auf den Standort achten und die Pflanze nicht zu tief pflanzen, können Sie nach der Umpflanzung der Pfingstrose noch jahrelang von der Blütenpracht dieser Pflanze genießen.

Wann ist die Pfingstrosen-Saison?

Der Frühling ist die Saison für Pfingstrosen. In den Monaten Mai und Juni blühen die Pfingstrosen prächtig und sind in schönen Sträußen beim Blumenhändler erhältlich. Pfingstrosen sind außerhalb dieser Monate nicht erhältlich. Die Saison, um eine Pfingstrose im Garten zu pflanzen oder zu verpflanzen, ist der Herbst. Wenn Sie im Herbst eine Pfingstrose im Garten pflanzen, haben Sie gute Chancen, diese schönen Blumen im Frühjahr in vollen Zügen genießen zu können. Schneiden Sie regelmäßig einige Pfingstrosen im Garten ab und stellen Sie sie in eine Vase auf den Tisch. So holen Sie den Frühling ins Haus!

Pruning Peonies

Pioenroos snoeien

Taille des Pivoines

Gartencenter Koeman review Rating: 4.5 out of 5 based on 299 reviews.